Über uns

Möglicherweise bist du künstlerisch tätig und möchtest dich und deine Arbeiten hier vorstellen. Oder hast du vielleicht ein Business mit einer Mission, die es zu beschreiben gilt?

Ein Text aus den letzten 25 Jahren:

bisexuelle gruppen gibt es in münchen schon seit anfang der neunziger jahre,
als offenen stammtisch, als geschlossene gesprächsgruppen, als freundeskreis,
massage- und tantra-kreis, als polit- und organisationsgruppe, auch als „uferlos“.

der münchner bisexuelle stammtisch
trifft sich regelmässig am dritten dienstag
ab etwa 19.30 im Cafe Glück, Palmstr. 4
(Ende Klenzestr./ Verlängerung der Baumstrasse nach Süden / in Isarnähe,
zwischen U Fraunhoferstrasse und Bus 58 am Baldeplatz)
information und beratung natürlich auch per mail:
bimuc (at) bi.eineweltnetz.org

die gesprächsgruppe im Selbsthilfezentrum unter dem alten Stichwort „uferlos“
kann jederzeit von dir wiederbelebt werden: sie findet nur auf DEINE einladung hin statt: wie DU möchtest:

als regelmäßige Gruppe, die Menschen einlädt,
– sich mit ihrer sexuellen Orientierung auseinanderzusetzen,
– Bisexualität als Möglichkeit und biographischen Anteil zu sehen,
– Lebensformen von Beziehung und Sexualität zu besprechen,
– Sicherheit in der eigenen sexuellen Orientierung zu finden
– die durch ihre Partner*innen oder Angehörige mit Bisexualität konfrontiert werden,
– Sexualität so zu leben, dass sie und ihre Partner*innen nicht gefährdet werden (Corona und HIV-Prävention).

Die Gruppe ist als Ergänzung zum seit vielen Jahren existierenden bisexuellen Stammtisch gedacht, um einen intensiveren inhaltlichen Austausch zu ermöglichen.

die Startseite des deutschen bisexuellen Netzwerks biNe e.V. www.bine.net

http://www.bi.org (das englische Netzwerk)
http://www.bisexual.org
(für die amerikanischen und internationalen Verbindungen) früher betreut vom internationalen Coordinator Dr. Fritz Klein und sponsored by the American Institute of Bisexuality

FABGLITTER: (acr.) Fetish, Allies, Bisexuals, Gay, Lesbians, Intersexed, Transgender, Transsexual Engendering Revolution

literatur erste Nennungen, ausführliche Bi-Bliografie auf www.bine.net

Hüsers, König: Bisexualität, Trias/ Thieme Stuttgart 1995
Klein, Fritz: The Bisexual Option, 2nd Edition, Haworth Press, 1993
Cantarella, Eva: Bisexuality in the Ancient World, Yale University Press 1992
Baumann, Hermann: Das doppelte Geschlecht, Studien zur Bisexualität in Ritus und Mythos, Berlin 1986 und 1955, Sonderausgabe